1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44

Kurse, Touren & Reisen

Zeitraum von - bis
-
Art
Aktivität / Sportart

320 Veranstaltungen online.
 

Klettersteigwoche Stubaier Alpen, Kalkkögel

Axamer Lizum
So 20.08.2017 - Fr 25.08.2017

Veranstalter
ÖAV Alpenverein-Gebirgsverein / Alpinschule Peilstein
Buchungscode: A17KSFK01

C-D
 Plätze frei

Diese Woche führt Sie in den „nordtiroler Dolomiten“ über bekannte, gut gewartete Steiganlagen,                 aber auch über vergessene Wege mit gelegentlich uralten Versicherungen. Der Gsallersteig hoch über der Schlick erfordert einiges an Trittsicherheit, der Ochsenwandklettersteig erfordert einiges an Kondition.

 

Voraussetzungen:

Kondition und Kraft für tagesfüllende Klettersteige. Teilweise sind über 1000 Höhenmeter am Tag in Auf- und Abstieg zu bewältigen.

Inhalt:

 

1. Tag: Wir starten am Sonntag um 15.00 Uhr am Parkplatz der Axamer Lizum. Mit dem Sessellift erreichen wir das Birgitzköpfelhaus, wo wir die Nacht verbringen.

2. Tag: Heute nehmen wir den „Lustige Bergler Steig“ (B) auf die Marchreisenspitze in Angriff. Wir steigen in die Axamer Lizum ab, wo wir im Hotel Lizumerhof nächtigen.

3. Tag: Am Morgen fahren wir mit der Standseilbahn auf das Hoadl und steigen zur Hochtennspitze auf. Von hier gelangen wir über den Gsallersteig (A, II) zur Alpenklubscharte. Wir steigen nun ab zur Adolf Pichler Hütte.

4. Tag: Wir steigen heute wieder auf die Alpenklubscharte auf und nehmen den Steingrubenkogel Klettersteig in Angriff. Zurück über den Steig in der Alpenklubscharte steigen wir zur Schlicker Alm ab, wo wir nächtigen.

5. Tag: Der Schlicker Klettersteig auf die Große Ochsenwand bietet uns zum Abschluss noch ein Highlight. Über die Alpenklubscharte steigen wir ab zur Adolf Pichler Hütte.

6. Tag: Wir gehen über den Hoadlsattel zurück in die Axamer Lizum.

Anforderungen:
Schwierigkeit technisch:
C-D
Schwierigkeit konditionell:
Ausrüstung:

Siehe Ausrüstungsliste Spalte 7.

Die Leihausrüstung ist nur in der ÖGV-Geschäftsstelle erhältlich (Kaution € 100,-).

 

Min. Teilnehmeranzahl:
Max. Teilnehmeranzahl:
6
Max. Gruppengröße:
Grund der Absage:
Leitung:
Leistungen:

- Leitung durch Staatlich geprüften Berg- und Skiführer

- Organisation der Unterkünfte

- Leihausrüstung

 

Preis:

   € 495,- für Mitglieder ÖAV / € 520,- für Nichtmitglieder

 

Zusatzkosten:

- Unterkunft & Verpflegung

- An- und Abreise

- Liftkosten

Normaltarif:
€ 495,00
Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen und die angeführten technischen und konditionellen Anforderungen!

Sektion ÖGV / Alpinschule Peilstein
Zweig des Österreichischen Alpenvereins
Lerchenfelder Straße 28 , A-1080 Wien
Telefon: +43 (1) 405 26 57 , Fax: +43 (1) 405 26 57 300
eMail: oeav@gebirgsverein.at

Mitglied werden

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 500 Schutzhütten und helfen mit die Alpen zu schützen.

Facebook

Der ÖGV auf Facebook

Fan werden und immer gut informiert sein!

Alpinschule Peilstein

In der Alpinschule Peilstein lernst Du alles, was für das selbständige Bergsteigen und Klettern nötig ist!

Kletterzentrum
climb.on.marswiese

Forum

Tourenverhältnisse, Informationen, Bilder- und Link-Sammlung für Wanderer und Bergsteigerinnen.

Forum Gipfeltreffen

Alpenverein in Wien

Internetportal der Wiener Zweigvereine mit gemeinsamer Veranstaltungsdatenbank mit über 1.500 Touren & Kursen.

Alpenverein in Wien